We Are Family – We Are New Work Families

Wir sind Christian und Rebecca Albat, Gründer der ALBATrosse HR-Beratung mit Spannweite. ALBAT, wie der Albatros – ohne ros. Unsere Spannweite wird nicht nur durch Christians breite „Flügelspannweite“ deutlich oder durch die Tatsache, dass wir mit Vorbildern, wie dem Schwimmer Michael Gross (Spitzname Albatros) groß geworden sind. Sportlichkeit, Disziplin und Fleiß sind die Werte, die uns als Generation X geprägt haben.

Die ALBATrosse HR-Spannweite allerdings wird durch unsere Expertise und Erfahrung in der strategischen Personalarbeit und unserem HR-Netzwerk einzigartig. Seit Jahren begleiten und beraten wir gemeinsam mit unserem Partner-Netzwerk Unternehmen, Arbeitgeber und Arbeitnehmer in Veränderungsprozessen. Als Initiatoren der Xing-Gruppe Personaler-Stammtisch erfreuen wir uns seit 2008 an dem vertrauensvollen, fachlichen und spannenden Netzwerk „unter Personalern“ mit heute über 700 Mitgliedern.

ALBATrosse HR-Beratung mit Spannweite ist also nicht nur ein Name, sondern das sind wir, eine New Work Family. Unsere Positionierung und die Basis unserer WERTEarbeit.

Seit der Geburt unserer Tochter und eigentlich auch schon bevor uns die New Work Bewegung überhaupt bekannt war, sind wir eine „New Work Family“. Als Selbständige, Paar und Familie gehen wir beständig unseren Weg zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Wir verfolgen berufliche und private Ziele und unterstützen uns gegenseitig als Partner auf Augenhöhe. Unsere Jobs und unser Leben mit unserer Tochter ist für uns die größte, schönste und abwechslungsreichste Aufgabe unseres Lebens.

Die New Work Families Initiative spiegelt unser (Berufs-)Leben wieder. Kein Hype. Kein Trend.

Privat und beruflich sind #New Work #Vereinbarkeit #Leben und Arbeit #Flexibilisierung #Digitalisierung #grüne Wiese #Empowerment #Engagement #Produktivität #Wertschätzung durch Wertschöpfung, u.v.m. Ansporn, Herausforderung und Chance zugleich.

Der Fokus der ALBATrosse WERTEarbeit ist die Positionierung von Organisationen, Teams und Einzelpersonen. Als Unternehmensberatung fokussieren wir uns auf die Analyse der Wertesysteme von Unternehmen und Arbeitgebern, um valide und aussagekräftige Ergebnisse zu erhalten. In der Karriereberatung sind es die Werte des Einzelnen, die zu einem fachlichen und persönlichen Matching führen. In Kundenprojekten wird uns immer wieder deutlich, dass erst die Analyse und Erkenntnis der vorherrschenden Werte von Organisationsstrukturen, Führungskräften und Mitarbeitern die lösungsorientierte Auseinandersetzung und (An-)Passung an neue Arbeitswelten ermöglicht.

Mit Authentizität unterstützen und begleiten wir den Dialog zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern bzw. Bewerbern und hinterfragen Annahmen und Ziele. Gemeinsam gehen wir Schritt für Schritt („hands-on“) mit immer wieder neuen Lösungen neue Wege in die Arbeitswelt von morgen.

Die zentralen Werte von New Work „Selbstständigkeit, Freiheit und Teilhabe an der Gemeinschaft“ begleiten uns sowie attraktive und erfolgreiche Arbeitgeber in der Vision, Mission, Strategie und in der Umsetzung als Basis unseres Handelns.

Arbeitgeber und Personaler fragen sich und uns oft, wie sie ihre Organisation für die Arbeitswelt der Zukunft aufstellen müssen.

Sie wissen, dass sie ihre Unternehmenskultur analysieren und verbessern müssen. In der Personalpolitik muss Familienfreundlichkeit einen neuen Stellenwert erhalten. Neue Herausforderungen sind in der Führung und Kommunikation zu bewältigen. Neue Skills sind gefordert.

Auch die Personalarbeit an sich verändert sich grundlegend. Personalabteilungen müssen sich ihrer Werte bewusstwerden, um ihre HR-Positionierung innerhalb der Organisation neu zu gestalten. Bereits in 2015 haben wir uns mit der HR-Studie „Welche Werte brauchen Personaler“ auf die HR-Werte der Zukunft fokussiert (http://www.personalblogger.net/2016/01/11/personaler-brauchen-mehr-orange/  In 2017 werden wir in die zweite Befragungsreihe starten – Interessierte Personaler können sich gerne noch zur Teilnahme melden.)

Arbeitgeber und Human Resources stehen also vor der Herausforderung der evolutionären Anpassung (Innere Werte) und müssen zugleich im Arbeitgebermarkt ihre Alleinstellungsmerkmale (Außen-Positionierung) herausarbeiten. Auf diesem Weg der Veränderung dürfen wertvolle Mitarbeiter, Leistungsträger und Wissen nicht verloren gehen – neue Fähigkeiten und Persönlichkeiten müssen hinzugewonnen werden.

Inspiriert und überzeugt von der New Work Bewegung verfolgen wir mit aktuell insgesamt vier spezialisierten Partnern die Vision der “ALBATrosse Family Unit.

Als dringend notwendige innovative, ganzheitliche und nachhaltige Unternehmenslösung zum „Erfolgsfaktor Familienfreundlichkeit“ und als konkreten Lösungsansatz. Als Partner für Arbeitgeber und Arbeitnehmer, Väter und Mütter bieten wir professionelle Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Arbeitgeber profitieren von der Entlastung für die Personalabteilung und Fachvorgesetzte. Sie sparen Zeit und Kosten im Recruiting und in der Personalentwicklung. Sie stärken die Loyalität, erhalten Planungssicherheit für den Wiedereinstieg, höheres Engagement Ihrer Mitarbeiter und verringern die Fluktuation sowie innerliche Kündigungen. Sie halten das KnowHow im Unternehmen und gewinnen entscheidende Fähigkeiten, mit der Elternzeit Ihrer MitarbeiterInnen hinzu. Im Recruiting und als Employer Brand setzen Sie neue Maßstäbe für die Arbeitswelt von morgen.

Als Partner, Freund und Unterstützer ist das ALBATrosse Netzwerk Mitglied der New Work Families in München. Wir möchten hier unseren Teil dazu beitragen, praktikable neue Lösungswege für Arbeitgeber und ArbeitnehmerInnen zu verfolgen.