Die Spannweite der ALBATrosse WERTEarbeit

Die ALBATrosse Spannweite umfasst das 7-S-Modell von McKinsey in den unterschiedlichen Herausforderungen einzelner Flugphasen im Personalmanagement und in Veränderungsprozessen.

Wir stellen die Vision und Werte (shared values) in den Mittelpunkt unserer WERTEarbeit.

Mit dem Auftrag Wertschöpfung durch Wertschätzung fokussieren wir uns auf die Mitarbeiter (staff), denn uns kommt es insbesondere auf die Passung zur Unternehmenskultur (style) an. Diese formulieren wir z.B. mit Mitarbeiter-Videos zu authentischen Botschaften. Mit Führungskräfteentwicklungsmaßnahmen und Team-Trainings unterstützen wir gemeinsam die Fähigkeiten (skills) Ihrer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Ihre Strategie (strategy) zur Wettbewerbsfähigkeit vor der wachsenden Herausforderung „Arbeit & Leben“ verfolgen Sie mit der Spannweite der ALBATrosse durch das konsequente fachliche und persönliche Matching.

Und für einen gelungenen Abflug klären wir die Organisationsstruktur (structure) und machen die Arbeitgeberpositionierung erlebbar. Bestehende Systeme (systems), wie die Karriereseite oder der Bewerbermanagementprozess untersuchen und optimieren wir inhaltlich und technisch im Hinblick auf aktuelle Anforderungen Ihrer Arbeitnehmer und Bewerber.

ALBATrosse begleitet Sie sicher vom Start, über die einzelnen Flugphasen bis hin zur erfolgreichen Landung.

  • Identifizierung und Klärung von Zielen, Ressourcen, Budget und Stakeholdern (Personal, Marketing, GF, etc.)
  • Analyse der Unternehmensziele und Geschäftsstrategie zur Klärung der abgeleiteten Personalstrategie sowie des Personalbedarfes
  • Festlegung der Soll- und Ist-Positionierung der Arbeitgeberwerte sowie Untersuchung der Markenwirkung auf potentielle Bewerber und Mitarbeiter
  • Wissenschaftliche toolbasierte interne Befragungen von Mitarbeitern und Geschäftsführung sowie externe Analysen zur Klärung der aktuellen Arbeitgeber-marke, -werte, -kultur, -identität, -qualität, -positionierung, -image
  • Betrachtung der Zielgruppen und Ermittlung von Engpasszielgruppen sowie internen und externen Markenbotschaftern
  • Prüfung der bestehenden Karriereseite hinsichtlich Auffindbarkeit, Navigation, Gestaltung, Text und Bild als „Candidate Experience“
  • Überprüfung angewandter Recruiting-Strategien, Recruiting-Prozesse, Recruiting-Maßnahmen, Bewerbermanagement-Software und (e-)Bewerbungsformulare
  • Usability-Analyse der bestehenden Stellenanzeigen bestehend aus Text, Layout, Schaltung, Kanäle und Medien
  • Identifikation geeigneter Kommunikationskanäle, Touchpoints und Traffic-Generatoren über Karriereseiten, Stellenanzeigen, E-Recruiting-Systeme, Firmen-Videos, Recruiting-Events
  • Konzept
  • Design
  • Umsetzung
  • Integration
  • Kontrolle
  • Begleitung